• Trotz Corona: Der Shopbetrieb geht (mit großer Vorsicht) weiter!

Buch: Demokratie - Zumutungen und Versprechen

Demokratie – Zumutungen und Versprechen

von  Christoph Möllers in der Reihe Politik bei Wagenbach
Warum leben wir in einer Demokratie? Aus guten Gründen oder aus schlechter Gewohnheit? Warum sind wir von demokratischer Politik so oft enttäuscht? Weil sie versagt oder weil wir uns keine Rechenschaft darüber ablegen, was wir von ihr erwarten können?

9,90EUR
inkl. 5% MwSt. inkl. Versand
Verfügbar. Artikel kann innerhalb einer Woche versendet werden.Verfügbar. Artikel kann innerhalb einer Woche versendet werden. **
Dieses Produkt ist versandkostenfrei!

Buch: Demokratie - Zumutungen und Versprechen

Band 1 der Reihe »Politik bei Wagenbach« ist ein Vademecum der Demokratie, in kurzen, prägnanten, häufig polemischen Aphorismen geschrieben:
»Wer über ›die Politik‹ und ›den Staat‹ klagt, verrät seine eigene obrigkeitsstaatliche Gesinnung.«
»Wir schulden den Gegnern der Demokratie Gründe für die Demokratie, keine moralische Empörung.«
»Die Demokratie verspricht kein gutes Leben.«
»Sicherheit und Freiheit lassen sich in der Demokratie nicht gegeneinander abwägen.«
»Konsens ist kein demokratisches Ideal.«
»Unsere individuelle Freiheit können wir über Grenzen mitnehmen, unser demokratisches Selbstbestimmungsrecht nicht.«
Christoph Möllers fordert zu aktivem politischem Denken heraus. Wer ihn liest, muss Position beziehen.

  • Broschierte Originalausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Wagenbach, Reihe Politik bei Wagenbach
  • Erscheinungsdatum: 2008, 3. Auflage 2012
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-8031-2580-4
  • Größe: 12 x 19 x 1 cm

Christoph Möllers, geboren 1969, hat an der Humboldt-Universität zu Berlin den Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verfassungsrecht und Rechtsphilosophie inne. Er studierte Rechtswissenschaften, Philosophie und Komparatistik in Tübingen, München, Berlin, Madrid und Chicago, forschte in Dresden, Heidelberg und New York, lehrte in Hamburg, Münster und Göttingen. Er ist Permanent Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin und schreibt regelmäßig für das Feuilleton der FAZ über aktuelle Rechtsfragen.

Wir empfehlen auch

Postkarte Demokratie 2.0
1,00EUR
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
ab 10 0,50EUR ab 25 0,40EUR ab 50 0,30EUR ab 100 0,20EUR
Verfügbar. Artikel kann innerhalb einer Woche versendet werden.Verfügbar. Artikel kann innerhalb einer Woche versendet werden. **

Kunden kauften auch folgende Produkte